Schienenzeppelin October-19

Ein Konzert im Rahmen der den blurred edges 2020 des VAMH.

1856 dauerte die erste Fahrt von Berlin nach Hamburg über neun Stunden. 75 Jahre später, am 21. Juni 1931 benötigte der Schienenzeppelin für die 257 km lange Strecke zwischen Hamburg-Bergedorf und dem Lehrter Bahnhof in Berlin nur 98 Minuten. Dabei erreichte er eine Spitzengeschwindigkeit von 230 km/h.

Die neue Musik hat zwar mittlerweile ebenso lange gebraucht um sich ihren Platz im Kulturspektrum zu sichern, aber dafür geht es sukzessive voran. Und auch wenn der Zeppelin 19 Jahre jünger ist als das Theremin hat letzteres noch immer einen Platz auf der Bühne und ist in seiner Faszination ungeschlagen.

Kartenvorbestellung (jeweils maximal 35 Plätze) unter https://bit.ly/2YRK0FJ (20:00 Uhr) bzw. https://bit.ly/34QIY0r (18:00 Uhr für U20)

Together with Kriton Beyer (Daxophone) and Andreas Krennerich (Saxophones)
Together with Yorgos Dimitriadis (Drums), Andreas Krennerich (Saxophones), Lothar Ohlmeier (Bass clarinet), Thomas Reuter (Piano) and Frank Paul Schubert (Saxophones)
Together with Jack Adler-McKean (Tuba)

1 Comment

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.